Konstantin A. Krauth 1.Vorsitzender

Unser leitender Kinder- und Jugendarzt ist den erkrankten Kindern und ihren Familien und ihren Sorgen und Nöten naturgemäß ganz nah. Aber auch die an Krebs erkrankten Mütter und Väter und ihre begleitenden Kinder sieht er regelmäßig. So ist er oftmals erster Ansprechpartner im Team und bei den Patienten überall, wo „der Schuh drückt“

Bernd Stelljes 2. Vorsitzender

Als Leiter des therapeutischen Reitens und langjähriger leitender Physiotherapeut der Klinik Bad Oexen ist Bernd Stelljes nah am therapeutischen Tagesgeschäft. Seine große Leidenschaft gilt den vierbeinigen Mitarbeitern der Klinik. Deshalb ist er innerhalb des Vorstandes maßgeblich für alle Belange des „Therapeutischen Reitens“ zuständig. Ehrenamtlich engagiert er sich auch im „Deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten“ (www.dkthr.de).

Karsten Stork - Kassierer

Der stellvertretene Verwaltungsleiter der Klinik Bad Oexen (www.badoexen.de ) kümmert sich im Tagesgeschäft um die Zahlen und Abläufe der Klinik. Als Kassierer hat er von Haus aus ein „einnehmendes Wesen“ und ist daher häufig der erste Ansprechpartner für Spender des Förderkreises. Er kümmert sich neben den Projekten Abenteuerland, Erlebnispädagogik insbesondere um die korrekten Finanzen und die Kommunikation des Vereins.

Wolfgang Schmale - Schriftführer

Pensionär, langjähriger Rektor der „Schule für Kranke des Kreises Minden-Lübbecke“ und somit auch der „Oexen Schule“ (www.schule-fuer-kranke-kreis-minden-luebbecke.de ) richtet seinen pädagogischen Blick besonders auf die Projekte Sporthalle und Humanitäre Hilfen. Er sorgt mit dem Kassierer auch dafür, dass Sie Ihre Spendenbescheinigungen erhalten. Seine Überzeugung: Vorstandsarbeit funktioniert nur mit einem guten Team.

Andrea Kelter-Klöpping

Ist mit dem Kinderhaus seit vielen Jahren beruflich und persönlich eng verbunden, kennt das Geschehen und weiß daher um die Bedürfnisse der kleinen und großen Patienten. Nach langjähriger Mitarbeit im Kinderhaus Bad Oexen und im Herzzentrum NRW in Bad Oeynhausen ist sie jetzt in der Kinderkardiologischen Abteilung der Medizinischen Hochschule Hannover tätig und unterstützt durch ihre tatkräftige Mitarbeit im Vorstand den Förderkreis.